Regionalbüro Harare

Simbabwe ist derzeit eine der ärmsten Volkswirtschaften der Welt, die vor allem durch eine sehr hohe Arbeitslosigkeit, niedriges Bruttoinlandsprodukt, Devisenknappheit, Investitions- und Energieknappheit sowie von einem Brachliegen zahlreicher Wirtschaftssektoren gekennzeichnet ist.

© Pixabay/toubibe

© Flickr/damien_farrell

Es wird geplant das Harare Büro in 2019 zu eröffnen. Das Zimbabwe Büro wird sich auf die Marktentwicklung in den Hauptindustriezweigen wie Bergbau, Landwirtschaft, Wasser und Infrastrukturentwicklung konzentrieren. Seit 2014 ist ein ehrenamtlicher Repräsentant im Lande zur Unterstützung beim Markteintritt und Organisation von Besprechungen, Informationsveranstaltung sowie Delegationsbesuchen. 

Herr Doppelfeld pflegt und stärkt das Netzwerk der AHK vor Ort. Er beantwortet Fragen zur Geschäftstätigkeit vor Ort und stellt Marktinformationen zur Verfügung. So kann für diesen Markt eine umfassende Beratung zum Markteintritt gewährleistet werden. Unterstützt werden zudem Veranstaltungen der AHK zu Simbabwe in Deutschland und dem südlichen Afrika sowie individuelle Geschäftsreisen und Gruppen-Delegationen.

Bernd Doppelfeld war bereits 1984 das erste Mal in Simbabwe und arbeitet dort für ein Beratungsprojekt der Post and Telecommunications Corporation (PTC), im Namen von Detecon Consulting, eine Niederlassung der Deutschen Telekom. Von 1987 bis 1993 war er aus Bonn heraus für weite Teile Afrikas verantwortlich. Im Jahr 1993 übernahm er das Detecon Regionalbüro in Simbabwe. 2006 verließ er das Unternehmen um als freier Berater in Simbabwe zu arbeiten. Seit 2014 ist er als Repräsentant der AHK für das Südliche Afrika auf Vertragsbasis vor Ort.

Impressionen unserer Veranstaltungen

© Flickr/Martin Addison

Telefon

T: +263 4 494050
M: +263 77 8007544
M: +263 77 2800021

harare(at)germanchamber.co.za

Repräsentant: Bernd Doppelfeld