Nov 19

IHK-Außenwirtschaftsforum 2019

Schon vor mehr als 2.000 Jahren wurden über die antike Seidenstraße Waren zwischen Asien und Europa gehandelt. Mit der "Belt and Road"-Initiative reaktiviert China derzeit diese alten Handelsrouten auf dem Land- und dem Seeweg. Mehr als 60 Staaten in Asien, Afrika und Europa sind daran beteiligt. Auch deutschen Unternehmen eröffnen sich dadurch neue Chancen.

Während drei weiteren Podiumsdiskussionen beschäftigt sich das Außenwirtschaftsforum mit den asiatischen Ländern Japan, Korea und Vietnam sowie Nordamerika und Afrika. Neben Vertretern der jeweiligen AHKs kommen dabai auch regionale Unternehmen und das Global Business Network der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH zu Wort.

Treffen Sie Unternehmer und Führungskräfte und tauschen Sie sich zu Ihren globalen Erfahrungen aus. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit den AHK-Marktexperten aus wichtigen Schlüsselmärkten ins Gespräch zu kommen und Ihre individuellen Fragen in Einzelgesprächen zu diskutieren.

Möglichkeit für individuelle Beratungsgespräche
Teilen Sie uns bereits bei der Anmeldung mit, wenn Sie einen Austausch mit einem AHK-Marktexperten wünschen. Wir setzen uns gerne mit Ihnen für eine Detailabsprache in Verbindung.

https://veranstaltungen.ihkrt.de/aussenwirtschaftsforum2019

Zurück zur Liste