Visaservice

Wir unterstützen Unternehmen und ihre Mitarbeiter bei der Beantragung von Einreisedokumenten für das südliche und östliche Afrika und bieten ihnen so eine bequeme und kundenorientierte Abwicklung.

© iStock.com/Aslan Alphan

Informationen zum Geschäftsvisum

Unser Service im Detail:

  • Beratung über die für Sie besten geeignete Einwanderungslösung
  • Übersicht über die erforderlichen Dokumente
  • Vorbereitung der notwendigen Anträge in Südafrika vor und gewährleisten die Einhaltung des Datenschutzes sowie der Antikorruptionsgesetzgebung.
  • Unterstützung bei der Einreichung und die Weiterverfolgung der Fortschritte bei den zuständigen Behörden bis zur Ausstellung des Visums
  • Proaktive Steuerung von möglichen Verlängerungs- und Ausreiseprozesse sowie Sicherstellung, dass die Entsandten und ihre Familien jederzeit den lokalen Einwanderungsanforderungen entsprechen.

Diese Dienstleistungen umfassen die Erleichterung von Arbeits- und Aufenthaltsvisa und Genehmigungen für die Länder Angola, Botswana, Kenia, Mosambik, Namibia, Südafrika, Sambia, Simbabwe.

Dieser Service wird in Zusammenarbeit mit IBN Immigration Solutions, dem führenden unabhängigen Einwanderungsberatungsunternehmen für das südliche und östliche Afrika, angeboten.

Wichtige Informationen zu den Visaverfahren in Südafrika

Änderungen bei Touristen, Geschäftsleuten und Wissenschaftlern

Nicht mehr minderjährige Ausländer, sondern deren Eltern müssen in Zukunft eine Geburtsurkunde und andere für sie notwendige Unterlagen mit sich führen.

Geschäftsvisum

Ausländische Investoren, die in Südafrika ein Unternehmen gründen oder in ein bestehendes Unternehmen investieren wollen, haben die Möglichkeit, ein Geschäftsvisum zu beantragen - ein Visum für einen vorübergehenden Aufenthalt auf der Grundlage eines eigenen Unternehmens.

Dieses Visum wird für bis zu 3 Jahre ausgestellt und ermöglicht es dem Inhaber, sein Geschäft in der Republik zu gründen und zu betreiben.

Anträge, die bei den Botschaften eingereicht werden, sind in Südafrika zu bearbeiten. Es ist geplant, die Bearbeitung der Anträge in Pretoria zu zentralisieren.

Hinweis: Ausländer, die ein neues Unternehmen erwerben oder ein Franchise in Südafrika gründen wollen, haben gute Chancen, ein Geschäftsvisum zu erhalten.

Film- und Modellindustrie

Die aktuelle Einwanderungsgesetzgebung hat ein spezielles 3-Jahres-Visum (Besuchervisum) für Mitarbeiter oder Fachleute der Film- und Modellbranche eingerichtet.

Einreisebestimmungen Kenia

Das Einwanderungssystem in Kenia arbeitet mit Visa, Genehmigungen und Pässen. Ausländer, die Kenia besuchen, sind verpflichtet, ein Visum zu beantragen, es sei denn, sie stammen aus einem der visumfreien Länder*.

Um dieses Verfahren so komfortabel wie möglich zu gestalten, hat die Regierung im Juli 2015 ihren "E-Visa-Service" eingeführt, der E-Visa-Prozess wurde ab dem 1. September 2015 verbindlich. Ausländer können sich über den eVisa-Bereich ganz einfach online für Geschäfts-, Familien- oder Touristenbesuche anmelden. Darüber hinaus ermöglicht eBusiness Einzelpersonen, die ein Unternehmen besitzen, den Online-Zugriff auf staatliche Unternehmensdienstleistungen, um Geschäftslizenzen, Genehmigungen und Registrierungen zu beantragen, die von verschiedenen Regierungsbehörden angeboten werden.

* Barbados; Belize; Botswana; Burundi; Brunei Darussalam; Cyprus; Dominica; Fiji Island; Grenada; Ghana; Jamaica; Kiribati; Lesotho; Malawi; Malaysia (up to 30 days); Mauritius; Maldives; Namibia; Nauru; Papua New Guinea; Rwanda; St. Lucia; St. Kitts and Navis; Zimbabwe; Zambia; Samoa; Seychelles; Singapore; Sierra Leone; Solomon Islands; South Africa (up to 30 days); Swaziland; Tanzania; The Bahamas; The Gambia; Tonga; Trinidad and Tobago; Tuvalu; Uganda; St. Vincent and The Grenadines; Vanuatu.