Thüringer Unternehmerreise Südafrika

AHK SA - Events-Hauptkategorie Termin speichern
Beginn:
15.04.2018
Ende:
21.04.2018
Ort:
Johannesburg, Pretoria und Kapstadt

Ansprechpartner

Danilla van Jaarsveldt
Tel: +27 (0)11 486 2775
Email: dvanjaarsveldt(at)germanchamber.co.za

Nicht nur die zunehmende Industrialisierung, Verbesserungen in der Infrastruktur und bedeutende Bauvorhaben machen den südafrikanischen Markt für Geschäftsbeziehungen interessant. Auch seine Rolle als Handelsdrehscheibe bietet vielfältige Chancen für Thüringer Unternehmen. Ein Großteil der deutschen Unternehmen nutzt Südafrika als Sprungbrett auf den afrikanischen Markt. Lt. Bundesbank waren 2015 rund 400 Firmen vor Ort aktiv, v.a.im Maschinenbau, der Automobilindustrie und der Finanzbranche. Geschäftspotentiale bieten außerdem die immensen Herausforderungen in der Wasser- und Abwasserwirtschaft und zwar nicht nur im Bereich Anlagenbau sondern auch hinsichtlich Klärung und Gewässersanierung.

2016 war Südafrika Ziel von ca. 50 % der Thüringer Ausfuhren auf den afrikanischen Kontinent. Ein im Oktober des gleichen Jahres abgeschlossenes Wirtschaftsabkommen zwischen der Europäischen Union, Südafrika und weiteren Staaten der Region "südliches Afrika" soll dabei helfen, die Handelsbeziehungen zu intensivieren. Zwar sanken die ausländischen Direktinvestitionen (FDI) in die Region des "Südlichen Afrika" um 18 Prozent und sind für Südafrika mit 2,3 Milliarden US$ ausbaufähig. Dennoch nimmt das Land für Investitionen hinsichtlich der FDI-Bestände mit 137 Milliarden US$ (2016) einen führenden Rang ein. Zudem gilt Cyril Ramaphosas, neuer Präsident der Regierungspartei African National Congress (ANC), als Hoffnungsträger des Landes und als Förderer des wirtschaftlichen Aufschwungs und des Investitionsklimas.

Für Thüringer Unternehmen bieten sich die größten Marktchancen im Bereich Energie- und Ingenieurdienstleistungen. Die Reise richtet sich daher primär an die Branchen Cleantech, Baustofftechnologie - und Baukonstruktion, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Maschinen- und Anlagenbau. Grundsätzlich steht sie aber Vertretern aller Branchen offen.

https://www.thueringen-international.de/suedafrika/

Kalendar

April - 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03
04
05 06 07 08
09
10
11
12
13 14
15
16
17
18
19
20 21 22
23
24
25
26 27 28 29
30  
Mittwoch, 04. April 2018
18:00 | Restaurant “Meia Tigela”, Maputo, Av. Vladimir Lenine, Jardim Nangade (ex Dª Berta Parc)
German Business Table “Stammtisch”
Dienstag, 10. April 2018
Gaborone International Convention Centre (GICC), Grand Palm Hotel, Gaborone, Botswana
Mining Investment Botswana 2018
Donnerstag, 12. April 2018
08:30 | 47 Oxford Road, Forest Town, Johannesburg
Masterclass: Make Disruption count through Lean Platform Innovation
Sonntag, 15. April 2018
Johannesburg, Pretoria und Kapstadt
Thüringer Unternehmerreise Südafrika
Montag, 16. April 2018
Lusaka, Sambia
Wasserwirtschaft in Sambia
Markterkundungsreise der Exportinitiative Umwelttechnologien im Rahmen des...
Dienstag, 17. April 2018
18:30 | Deutscher Bundestag, Jakob-Kaiser-Haus, Raum JKH 1.228, Eingang über Dorotheenstr. 100, 10117 Berlin
Runder Tisch: Afrikas Wirtschaft im Fokus
Donnerstag, 19. April 2018
12:00 | Röhlig-Grindrod Logistics, no. 2 Price Lane x 127, Meadowview Business Estate, Linbro Park, Johannesburg
Invitation to Warehouse Visit & Guest Speaker - International Supply Chain Day
Dienstag, 24. April 2018
Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
12th German-African Energy Forum
12:30 | the Country Club Johannesburg, 1 Napier Road, Auckland Park
Members' Luncheon with Ambassador Marcus Cornaro