News Details

Eine Dachkampagne für den Wirtschaftsstandort Deutschland

16.10.18 AHK Süd-Afrika - News-Hauptkategorie

Vor welchem Hintergrund startet die Kampagne?

Deutschland gehört heute zu den wichtigsten Industrienationen der Welt. Doch das ist nicht selbstverständlich. Denn Deutschland ist von freien Märkten und fairen grenzüberschreitenden Investitionen abhängig. Diese werden zunehmend weltweit in Frage gestellt und gleichzeitig wächst die Konkurrenz auf den globalen Märkten. Das bedeutet, dass sich Deutschland jetzt und auch in Zukunft als attraktiver Investitionsstandort behaupten muss. Dazu gehört auch eine klare Botschaft und ein Versprechen: „Germany Works.“

Warum eine gemeinsame Dachkampagne?

„Germany Works.“ schafft Reichweite und Relevanz für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Die Kampagne verleiht der vielfältigen Außendarstellung unterschiedlichster Akteure im deutschen Standortmarketing eine kommunikative Klammer, reduziert damit Streuverluste und positioniert Deutschland eindeutiger und klarer im internationalen Wettbewerb.

Wer steckt hinter der Kampagne?

Die Kampagne wird von Germany Trade & Invest (GTAI),

der Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland für Außenwirtschaft und Standortmarketing, umgesetzt. Absender der Kampagne ist „Germany Works.“. Die Kampagne bietet eine Plattform für alle Partner, die mit dem deutschen Standortmarketing in Verbindung stehen, und tritt mit einer gemeinsamen starken Stimme auf.

Kontaktinformation

Melanie Wiegand

Bereichsleiterin

Strategisches Marketing

melanie.wiegand@gtai.com

Germany Trade & Invest

Friedrichstraße 60

10117 Berlin