Stellenbeschreibung

Chamber News
01.06.17 Chamber News

Projektmanager/in für das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe

Projekthintergrund
Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie führt die AHK für das südliche Afrika das „Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe". Das Kompetenzzentrum unterstützt die von der Bundesregierung geforderte nachhaltige Rohstoffpolitik und Versorgung. Durch den Fokus auf die Region des südlichen Afrikas, speziell Südafrika, Sambia, Simbabwe und die Demokratische Republik Kongo, sollen diese Märkte als Lieferquellen zur Versorgung deutscher Unternehmen beitragen sowie als Absatzmärkte für Produkte und Dienstleistungen dienen. Das Kompetenzzentrum dient als zentrale Anlaufstelle für deutsche Unternehmen des Sektors im südlichen Afrika und verfolgt die folgenden Ziele:

• Schaffung von Markttransparenz
• Förderung der Kooperation und Kommunikation
• Bereitstellung von Dienstleistungen
• Vermarktung/Förderung deutscher Technologien im Markt  

Stellenbeschreibung
Der für das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe zuständige Projektmanager (m/w) zeichnet sich für alle Aspekte des Projektes, von der Akquise und Antragstellung, über die Planung und Umsetzung, bis zur Nachbereitung und Abrechnung, verantwortlich. Konkrete Aktivitäten umfassen Research, Publikationen, Delegationsreisen und Veranstaltungen, wie Workshops und Seminar. Reisen im südlichen Afrika und Deutschland sind notwendig.
Eine wichtige Aufgabe ist die administrative Abwicklung des Projektes. Ein regelmäßiges Reporting, Budgetverwaltung, Planung von Personalkapazitäten und die Abstimmung mit den relevante Stakeholdern sind von besonderer Bedeutung.
Der Projektmanager eignet sich Wissen über die Branche an, beobachtet aktuelle Entwicklungen und analysiert diese, um mit den Aktivitäten des Kompetenzzentrums entsprechend reagieren zu können.
Das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe ist Teil der Abteilung Business Development der AHK Südliches Afrika. Der Projektmanager untersteht damit dem entsprechenden Abteilungsleiter und arbeitet mit dem Team der Abteilung zusammen. Die Aufgaben des Projektmanagers fokussieren sich auf das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe, können jedoch auch weitere Projekte der Abteilung umfassen.

Anforderungsprofil
Der Projektmanager für das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe sollte die nachfolgenden Fähigkeiten und Erfahrungen aufweisen:

• Abschluss oder Qualifikation im Bereich Wirtschaft/ Finanzen/ Projektmanagement
• Erfahrungen im Bereich Projektmanagement
• Erfahrungen im Markt des südlichen Afrikas von Vorteil
• Erfahrungen im Bergbausektor von Vorteil
• Spricht und schreibt verhandlungssicher Deutsch und Englisch
• Eigeninitiative
• Organisationstalent
• Multitasking
• Teamplayer
• Fähigkeit zur fachlichen Kommunikation und branchenspezifischem Netzwerkaufbau
• Fähigkeit vor (Fach-) Publikum zu sprechen, zu diskutieren und zu präsentieren
• Umfassende MS-Office Kenntnisse

Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Dokumente), gerichtet an die Finanzen und Personalverwaltung Leiterin, Frau Lisa Comyn, schicken Sie bitte bis 16.06.2017 an den Account lcomyn(at)germanchamber.co.za. Bezug: PM-CCMR 2017