Kompetenzzentrum: Bergbau und Rohstoffe

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die AHK für das südliche Afrika beauftragt ein sogenanntes Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe aufzubauen und zuführen. Das Kompetenzzentrum hat das Ziel die von der Bundesregierung geforderte nachhaltige Rohstoffpolitik und Versorgung zu unterstützen. Durch den Fokus auf die Region des südlichen Afrikas, speziell Südafrika, Sambia, Simbabwe und die DRC, sollen diese Märkte als Lieferquellen zur Sicherung und Diversifizierung beitragen.

Deutschen Unternehmen dient das Zentrum als Ansprechpartner vor Ort. Aus Johannesburg, Südafrika, werden die Zielmärkte betreut.

Hier eine Auflistung der wichtigsten Aufgaben des Kompetenzzentrums:

  • Eigene Datenbank; Schaffung von Markttransparenz (Sammeln, Auswerten, Kommunizieren)
  • Kommunikations- und Kooperationsplattform (Netzwerk, Austausch, Kompetenzpartner)
  • Dienstleistungen (Beratung, Delegationen, Studien, EZ-Projekte etc.)
  • Förderung deutscher Technologien im Markt (Veranstaltungen, Aktivitäten, langfristige Kontakte)

Weitere Details können dem zum Download angebotenem Fact Sheet entnommen werden.

http://resources.germanchamber.co.za/

Lea Heidemann

T: +27 (0)11 486 2775
F: +27 (0)86 687 1656
Email